Noted by the Financial Times as “…one of the very best…” Bild/svg+xml

Tipps zum Kauf von Kaviar

Entdecken Sie unbekannte Tipps zum Kauf von Kaviar in hoher Qualität

Kaviar sind Delikatessen, die bekanntlich die Gaumen der Reichen und Berühmten gekitzelt haben.
Wussten Sie jedoch, dass die frühen amerikanischen Siedler den Geschmack von Stör Fische, von denen die Kaviareier stammen, und lassen ihre Sklaven stattdessen die Störe essen? Nun, das war so, bis die Störe für ihre Rogen als Hauptzutat für Kaviar berühmt wurden.

Es besteht der Irrglaube, Kaviar sei der Rogen oder die Eier großer Fischarten. Aber Kaviar ist mehr als nur der einfache Fischrogen, denn der Kaviar, von dem wir wissen, dass er aus Fischrogen hergestellt wird, der gewaschen, in Salzlake gelegt, in Blechdosen verpackt und so lange gereift wird, bis er auf den Tischen der Reichen und Berühmten serviert wird.

Der echte Kaviar, wie er von Kaviarfressern bevorzugt wird, stammt vom Stör, der im Kaspischen Meer lebt, aber im Winter in die warmen Regionen Asiens zurückkehrt. Kaviarproduzenten behaupten, der reinste Kaviar der Welt stamme aus dem Beluga-Stör. Die steigende Nachfrage nach Kaviar auf der ganzen Welt hat jedoch dazu geführt, dass die Störarten nahezu ausgestorben sind. Dies hat die Vereinten Nationen gezwungen, den Fang des Störfisches zu verbieten.

Aus diesem Grund sind die Kaviarproduzenten ständig auf der Suche nach alternativen Quellen für Kaviar. Dies führte zu einer steigenden Beliebtheit des aus Lachs gewonnenen Kaviars, auch als amerikanischer Kaviar bekannt, der heute in Qualität und Geschmack mit dem russischen Kaviar konkurriert.

Kaviar wird nicht nur nach seiner Form oder Größe, sondern auch nach seiner Farbe klassifiziert, wobei die hellsten Kaviarsorten der Klasse 1 und die dunkelsten Kaviarsorten der Klasse 2 und darunter zugeordnet werden.

 

Kaviar ist vor allem während der Feiertage gefragt, wird aber regelmäßig bei Festen und wichtigen Anlässen serviert. Er wird am besten mit Crackern und Champagner oder Wodka serviert, je nach Wunsch.

Es ist auch wichtig, über die richtige Lagerung von Kaviar Bescheid zu wissen, denn eine geöffnete Dose Kaviar kann leicht verderben, so dass sie sofort gegessen werden sollte. Ein noch ungeöffneter Kaviar kann jedoch über einen längeren Zeitraum gelagert werden. Kaviar sollte niemals tiefgefroren verzehrt werden. Am besten serviert man Kaviar, indem man die Dose in einer Platte mit zerstoßenem Eis serviert. Gastgeber sollten auch davor gewarnt werden, Kaviar in metallischen Platten zu servieren, da dies dem Kaviar einen metallischen Geschmack verleihen kann. Am besten serviert man den Kaviar in einem Perlmutt- oder sogar Kunststoffbehälter.

Die Gastgeber der Parteien sollten wissen, wie man Kaviar online oder offline bestellt. Er hat sich zu einer beliebten Zwischenmahlzeit entwickelt, die vor der Hauptmahlzeit serviert wird und in Kaviargeschäften oder sogar auf Kaviar-Websites bestellt werden kann. Bevor Sie jedoch bestellen, vergewissern Sie sich, dass es sich bei der Website oder dem Geschäft, bei dem Sie Ihren Kaviar bestellen werden, um ein seriöses Geschäft oder eine Website handelt, die qualitativ hochwertigen Kaviar anbietet.

Wenn Sie protzen wollen und Geld keine Rolle spielt, können Sie sich für den teuersten und reinsten Kaviar der Welt entscheiden, der von Beluga Sturgeon stammt. Es wäre jedoch einfacher, Kaviar zu finden, der von anderen Fischarten wie Lachs stammt.

Aber auch die alternativen Quellen für Kaviar können recht teuer sein, aber Kaviaresser werden sagen, dass sich die Kosten lohnen. Der steigende Preis für Kaviar ist hauptsächlich auf die Knappheit der Kaviarquellen zurückzuführen und nicht auf die übermäßige Nachfrage nach der Delikatesse.

Eine Unze Kaviar der Güteklasse 1 kann jetzt immer noch zum teuren Preis von 75 Dollar erworben werden. Kaviarkäufer sollten sich über die gewünschten Kaviarsorten informieren, damit sie sich nicht zum Kauf von gefälschtem Kaviar oder Kaviar minderer Qualität verleiten lassen. Es ist auch wichtig, darauf hinzuweisen, dass zwar alternative Kaviarquellen akzeptabel geworden sind, der Begriff Kaviar sich aber weiterhin auf den reinen Kaviar beziehen sollte, der vom Stör stammt. Es ist auch wichtig zu beachten, dass Kaviar von hoher Qualität die Bezeichnung Malossol enthält, was bedeutet, dass der Kaviar in einer kleinen Menge Salz eingelegt wurde.

Am besten fragen Sie Freunde, die sich mit Kaviaren auskennen, wenn Sie Kaviar über die Websites kaufen. Sie können Ihnen Tipps oder Hinweise geben, welche Fragen Sie stellen sollten oder welche Garantien Sie bei den Kaviarhändlern suchen sollten. Es ist auch einfacher, Kaviarpreise zu vergleichen, wenn Sie Kaviar online kaufen, also nutzen Sie dies, um sicherzustellen, dass Sie das beste Angebot erhalten. Beachten Sie auch die Qualität der Website, die Art und Weise, wie sie auf Fragen antworten, und lesen Sie auch ihren Feedback-Abschnitt. Und wenn Sie sich entschieden haben, was Sie kaufen möchten, versuchen Sie, ein wenig zu bestellen und einen Geschmackstest durchzuführen, ob der Kaviar die versprochene Qualität hält.